Übersicht - GfU Consulting AG, Münsingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte

GfU-Software Produktfamilie

Wir vertreiben und unterstützen nachstehende Produkte:





Elektronische Arbeitszeiterfassung nach L-GAV
für Schweizer Gastrobetriebe

Laut L-GAV ist der Arbeitgeber verpflichtet, eine Arbeitszeit- und Ferienkontrolle (Art. 15/17 L-GAV) für Vollzeit- und Teilzeitmitarbeiter/innen zu führen.

Richtig geführt und monatlich vom Mitarbeitenden unterzeichnet, schützt die Arbeitszeitkontrolle vor nachträglichen Forderungen durch den Mitarbeitenden.
Ausserdem ist sie ein wichtiges Planungs- und Führungsinstrument.

Wir bieten Ihnen eine Excel-Vorlage mit automatischer Berechnung der Arbeitszeitkontrolle.

L-GAV 2012:
Die Arbeitszeiterfassung ist ab dem 1. Januar 2010  zwingend, ansonsten drohen Sofortbussen!


Integrierte Module:

  • Monatliche Arbeitszeiterfassung

  • Monatliche Ferien-, Ruhetage-, Feiertage-, Überzeit-, Absenzenkontrolle

  • Monatliche Verpflegungskontrolle (Verpflegungsabzug)


Zusatzmodule:

  • Monatliche Berechnung von Nachtzuschlag (gem. L-GAV 98)

  • Monatsabrechnung geleistete Arbeitszeit mit/ohne Nachtzuschlag

  • Kontrolle der Ruhe- und  Feiertage, Ferien und freien Sonntage


Preise:
Erstanschaffung pro Betrieb CHF 800.--
Update pro Jahr:  180.--

Finanzplanung
für Schweizer KMU's

Betriebswirtschaftliche Software zur Erstellung von Finanzplänen und Unternehmensbewertung.

  • Operative, mittelfristige Finanzplanung 1 - 5 Jahre


  • Debt Capacity (Verschuldungsgrenze) nach Vergangenheit und Zukunft, Sensitivitätsanalyse


  • Dispositive, kurzfristige Finanzplanung 1 - 24 Mte. (Liquiditätsrechnung)


  • Unternehmensbewertung (Substanzwert, Kapitalkosten WACC nach CAPM oder Risiko-komponenten-Ansatz, Ertragswert,  Praktikerwert, Economic Value Added EVA, Discounted Cash Flow DCF, Betrieblich / nicht betrieblich)


Investitionsplanung
für Schweizer KMU's

Betriebswirtschaftliche Software zur Planung und Beurteilung von Investitionsprojekten.

Eingesetzte Rechenverfahren:

Statische Verfahren:
-
Kostenvergleich
- Gewinnvergleich
- ROI

Dynamische Verfahren:
-
Kapitalwert (NPV)
- interner Ertragssatz (IRR)
- Payback

Neben der quantitativen, rein finanziellen Beurteilung wird dank der integrierten Nutzwertanalyse eine qualitative Beurteilung möglich.

Die Unsicherheit wird durch die vorgesehene Szenarienplanung berücksichtigt.

Strategische Finanzplanung

Betriebswirtschaftliche Software zur Bewertung und Beurteilung der Finanzierbarkeit von Strategien.

Folgende Fragen werden geklärt:

- Ist das Ergebnis der strategischen Planung finanzierbar?

- Welche der geplanten Strategien schafft einen höheren Aktionärsmehrwert (Shareholder Value)?

Eingesetzte Methode:
Discounted Cash Flow (DCF)


ERP-Lösung
für Schweizer KMU's

Betriebswirtschaftliche Software zur rationellen Bewältigung der betrieblichen Abläufe.

Integrierte Module:

  • Auftragsverwaltung

  • Finanzbuchhaltung

  • Lohnbuchhaltung


Zusatzmodule:

  • Zeit- / Leistungserfassung

  • Kassenlösung POS

  • E-Commerce

  • Treuhandlösung (Fibu Treuhand, Fibu Mandant)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü